Dienstag, 6. März 2012

Das mietenpolitisches Dossier (war erst der Anfang...)

Quelle: mietendossier.blogsport


Am 29.02.2012 waren gut 200 Mieter/innen im Berliner Abgeordnetenhaus.

Geladen hatte die Gruppe „mietenpolitisches Dossier“, um nachzuhaken, was in den letzten Wochen seit dem Start der rot-schwarzen Koalition in Sachen sozialer Wohnungspolitik passiert sei.
Den MieterInnen stellte sich Ephraim Gothe,  Staatssekretär für Stadtentwicklung, und die mietenpolitischen Sprecherinnen der einzelnen Fraktionen, Katrin Lompscher (Linke), Katrin Schmidberger (Grüne), Oliver Höfinghoff (Piraten) sowie Rainer Wild vom Berliner Mieterverein, Carola Handwerg (Mietrechtsanwältin), Britta Grell (Stadtsoziologin, INURA), Carsten Jung (Landesarmutskonferenz), Sebastian Jung (Sozialmieter.de).

Die Mieter/innen präsentierten ihre Problemstellungen (auch per Videoclips) und fragten nach:
hier geht es zur Pressemitteilung zum Mietenpolitischen Dialog

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen