Dienstag, 24. März 2009

Alltägliche Diskriminierung bei der Wohnungssuche + Mieterecho + Termin

Hier nur ein kurzer Hinweis auf die aktuelle Ausgabe des MieterEchos - die Nummer 332 vom Februar 2009.Bemerkenswert ist unter vielem anderen der Artikel von Tobias Höpner: "Alltägliche Diskriminierung", der über eine Untersuchung von Emsal Kilic berichtet. Darin geht es um die massive Benachteiligung von Wohnungssuchenden mit ausländisch klingenden Namen - bei der vorletzten Nachbarschaftsversammlung war das auch bei uns Thema.

Das Mieterecho online:
http://www.bmgev.de/mieterecho/332/


Interessant ein Termin am 1.April in der Schokofabrik mit Emsal Kilic:
„Diskriminierung von „Migranten bei der Wohnungssuche – Eine Untersuchung in Berlin“
Termin: Mittwoch 1. April 2009, 18 Uhr
Ort:: Seminarraum, Naunynstr. 72
Tel: 615 29 99
e-mail: renatewitt (at) schokofabrik (dot) de

Mehr unter: http://www.schokofabrik.de/aktion/index.php?id=13&26854=aktuelles

Mittwoch, 11. März 2009

Hinweis auf die Freiraumdemo am 14.3.2009

Berlin Anfang 2009: Die Gentrifizierung ist im vollen Gange. Wo Anfang der 90er Jahre noch über 100 besetzte Häuser waren sind nur noch wenige selbstverwaltete Wohn- und Kulturprojekte übrig geblieben. Doch auch sie sollen dem Hochglanzsanierungsprogramm weichen. Derzeit bedroht sind ca. zehn Projekte in Berlin.
Gentrifizierung ist ein Prozess, der nicht nur diese angreift, sondern auch breite Teile der Bevölkerung aus ihren Vierteln und ihrem sozialen Umfeld vertreibt. Eben genau jene, die es sich nicht leisten können/wollen ins schöne und reiche Innenstadtbild des neoliberalen Kapitalismus zu passen. In Berlin und überall. Wir wollen dem entschieden und kraftvoll etwas entgegensetzen.

Weiter: http://unitedwestay.noblogs.org/static/aufruf